Störrufnummer07031/6116-222

Adresse

Stadtwerke Sindelfingen GmbH

Rosenstraße 47

71063 Sindelfingen

+49 (0) 7031 6116-0

 

 

info(at)stadtwerke-sindelfingen.de

 

Störrufnummer:

+49 (0) 7031 6116-222

 

Alle Ansprechpartner

Anfahrt

Kontaktformular

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Stadtwerke Sindelfingen Logo

  • Privatkunden >
  • Fernwärme >
  • Preise

Tarifpreise Fernwärme

Ab 01.10.2017 gilt ein neues Preissystem bei den Allgemeinen Tarifpreisen Fernwärme. Wichtigste Änderung ist, dass die Preisbestandteile jedes Jahr zum 1. Januar anhand von Preisformeln neu berechnet werden und dann ein Jahr gültig sind.

Tarifpreise gelten überwiegend in Satzungsgebieten (wie z.B. Allmendäcker, Grünäcker oder Innerer Bühl Mitte). Sie gelten nicht für Sonderverträge.
Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH stellen Fernwärme für diese Abnahmestellen auf Basis der jeweils gültigen "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme" (AVBFernwärmeV) und den jeweils gültigen „Technischen Anschlussbedingungen Fernwärme (TAB)“ der Stadtwerke zur Verfügung.

Der Fernwärmepreis setzt sich aus vier Komponenten zusammen:

  1. Dem Arbeitspreis (Euro/MWh) für den am Wärmezähler der Übergabestation gemessenen Wärmeverbrauch.
  2. Dem Grundpreis Zone 1 (Euro pro Jahr) für die Leistungsbereitstellung bis 10 kW.
  3. Dem Grundpreis Zone 2 (Euro/kW). Bei Anschlusswerten über 10 kW wird für jedes über 10 kW liegende kW der Grundpreis Zone 2 berechnet.
  4. Dem Mess- und Abrechnungspreis (Euro/Jahr) für die Wärmeerfassung und Abrechnung.

(gültig ab 01.10.2017) netto brutto
Arbeitspreis Cent/kWh 7,512 8,94
Euro/MWh 75,12 89,39
Grundpreis GP Zone1 Euro pro Jahr 100,34 119,40
Grundpreis GP Zone2 Euro/kW 17,30 20,59
Messpreis Euro/Zähler und Jahr 61,00 72,59

Der Arbeitspreis wird für die bezogene Wärmemenge berechnet. Der Grundpreis für die Leistungsbereitstellung je kW Anschlusswert wird in zwei Leistungsklassen als Zonenpreis durchlaufen: Bis 10,0 kW wird nur der Preis der Zone 1 berechnet. Für jedes über 10,0 kW liegende kW der Preis der Zone 2.
Beispiel bei 15 kW: 100,34 € + (5,0 kW x 17,30 €/kW) = 186,84 Euro netto bzw. 222,34 Euro brutto.
Zusätzlich wird der Mess- und Abrechnungspreis je installiertem Zähler berechnet.
Hinweis: der Wärmezähler misst den Wärmeverbrauch in Megawattstunden (MWh), 1 MWh = 1.000 kWh

Preisänderungen, Abrechnung

Die Preisbestandteile der Tarifpreise werden jeweils zum 01.01. eines Jahres neu berechnet und sind dann für das betreffende Jahr gültig. Alle Parameter der Preisformeln  werden vom Statistischen Bundesamt Wiesbaden veröffentlicht und sind dadurch transparent für jedermann nachvollziehbar. Nähere Informationen zu den Preisänderungsformeln herhalten Sie in der folgenden Zusammenfassung:

Tarifpreisblatt Fernwärme mit Preisformel

Sonderverträge

Je nach Versorgungsgebiet bieten wir auch Sonderverträge an. Bei Interesse setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

Finden Sie einfach und schnell Ihren Tarif


Geben Sie Ihre Postleitzahl in das Eingabefeld ein:

PLZ