Störrufnummer07031/6116-222

Adresse

Stadtwerke Sindelfingen GmbH

Rosenstraße 47

71063 Sindelfingen

+49 (0) 7031 6116-0

 

 

info(at)stadtwerke-sindelfingen.de

 

Störrufnummer:

+49 (0) 7031 6116-222

 

Alle Ansprechpartner

Anfahrt

Kontaktformular

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Stadtwerke Sindelfingen Logo

  • Unternehmen >
  • Verantwortung >
  • Stadtwerke-Teamchallenge

Dritte Auflage der Stadtwerke Teamchallenge – tolle Wettkämpfe mit Riesengaudi

 

5 Tage – 5 Orte – 5 Herausforderungen – mit diesen Grundlagen sind in der ersten Septemberwoche 24 Teams hochmotiviert an den Start der dritten Stadtwerke-Teamchallenge gegangen. Während z.B. mit der „Feuerwehr Sindelfingen“, den „AirCracks“ oder „EDAG“ schon bekannte Namen am Start waren, kamen u.a. mit der Gruppe „Hajime“, den „Los Pitufos“ oder der „Hinterweiler Bande“ auch neue Teams hinzu und stellten sich fünf Wettkämpfen:

Tag 1 – Swim- & Fun-Run:
An Tag 1 der Challenge trafen sich die 24 Teams im Sindelfinger Freibad zum Swim & Fun-Run. Bei optimalen Wettkampfbedingungen mussten die Teilnehmer jede Menge Geschicklichkeit an den Tag legen. So ging es mit einer verdunkelten Schwimmbrille im Blindflug durch das 50-Meter-Becken weiter zum Hindernisparcours auf dem Wasser. Anschließend ging es durch eine Krabbellrolle weiter zum Baumstammrollen und danach zur langen Rutsche. Am Ende galt es, über Matten im Springerbecken so weit wie möglich zu laufen, um endlich ins heiß ersehnte Ziel bzw. zur Übergabe an den nächsten Staffelstarter zu kommen. Das Team der „Air Cracks 4“ konnte sich mit einem gelungenen Start vorläufig an die Spitze setzen.

Tag 2 – Tauziehen:
Der zweite Tag der Teamchallenge wird den Teilnehmern und Zuschauern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben: Was als Tauziehen angekündigt war, endete aufgrund der extremen Niederschläge in einer Schlammschlacht. Das tat der Motivation der Teams aber keinen Abbruch. Trotz Regen, Blitz und Donner zeigten sich alle Teilnehmer kämpferisch. Am Ende setzte sich das Team der „Hinterweiler Bande“ durch und gewann den Wettkampf.

Tag 3 – Stationslauf beim Feuerabend:
In einem besonderen Ambiente startete der nächste Wettkampf. Der dritte Tag fand im Rahmen des Sindelfinger Feuerabends auf dem Marktplatz bei perfekten Wetterbedingungen statt. Zwischen vielen Besuchern kämpften sich die Teams durch 6 einzelne Stationen. Unter anderem standen Dosenwerfen, Baumstammsägen, Biathlon oder Gladiatorkampf auf dem Programm. Am Ende dieses Abends konnte sich das Team der „Feuerwehr - Gegen uns hätten wir auch gewonnen“ über den Tagessieg freuen.

Tag 4 – Beachvolleyball:
Auch beim vierten Tag meinte es Petrus mit der Challenge-Familie gut, und so fand bei Sonnenschein und lässiger Musik das Beachvolleyball bei der VfL Sportwelt statt. Der Spaßfaktor stand wiedermal im Vordergrund und war nicht zu übersehen. Das spannende Finale mit tollen Ballwechseln gewann letztlich das nahezu professionelle Team der „Hinterweiler Bande“.

Tag 5 – Finaler Triathlon:
In den Finaltag starteten alle Teams nochmals hochmotiviert bei erneut traumhaften Bedingungen und einer erfreulich hohen Anzahl an Fans in den abschließenden Kreissparkassen Staffel Triathlon (500m Schwimmen / 20km Radfahren / 4km Laufen). Alle 24 Teams gaben nochmal ihr Bestes, der Tagessieg ging an diesem letzten Wettkampf an „EDAG 3“. Alles in allem ein perfekter Abschluss einer mehr als gelungenen Teamchallenge. 5 erfolgreiche und unterhaltsame Tage gingen damit zu Ende. Dank großzügiger Unterstützung der Stadtwerke konnten wir auch in diesem Jahr mit allen Teams gemeinsam bei Pizza und Freigetränken die Challenge gemütlich ausklingen lassen.

 
 

Die Challenge 2018!

Tagesaktuelle News zum mehrtägigen Event gibt es auf der Seite der Stadtwerke bei Facebook :

Link zu Facebook

TAG 1 auf Youtube!


TAG 2 auf Youtube!


TAG 3 auf Youtube!


TAG 4 auf Youtube!


TAG 5 auf Youtube!


Finden Sie einfach und schnell Ihren Tarif


Geben Sie Ihre Postleitzahl in das Eingabefeld ein:

PLZ