Störrufnummer07031/6116-222

Adresse

Stadtwerke Sindelfingen GmbH

Rosenstraße 47

71063 Sindelfingen

+49 (0) 7031 6116-0

 

 

info(at)stadtwerke-sindelfingen.de

 

Störrufnummer:

+49 (0) 7031 6116-222

 

Alle Ansprechpartner

Anfahrt

Kontaktformular

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Stadtwerke Sindelfingen Logo

  • Privatkunden >
  • Telekommunikation >
  • Wir verbinden Sie

Das beste Netz der Stadt:

100% Glasfaser!
100% Gigabit-ready!
100% primeroCOM!

Nur ein Zwischenschritt zur Gigabitgesellschaft:

Die Stadtwerke Sindelfingen verlegen seit vielen Jahren bei allen Baumaßnahmen Leerrohre und Glasfaserkabel mit. In Sindelfingen beträgt die gesamte Trassenlänge mittlerweile rund 110 km. In Neubaugebieten und in den Sindelfinger Industriegebieten wird bereits heute ein hochmodernes, leistungsstarkes Glasfasernetz mit zukunftsfähigen Bandbreiten angeboten. Die Glasfaser wird hierbei – abweichend zur VDSL-Erschließung der Telekom– nicht nur bis zum letzten Kabelverzweiger, sondern bis in jedes Haus verlegt (FTTH – Fiber to the home).

Über die FTG, der gemeinsamen Gesellschaft der Stadtwerke Sindelfingen und der Stadtwerke Böblingen, erfolgt die Aktivschaltung des Netzes und die Versorgung der Kunden mit Telekommunikationsdiensten über Partner. Aktuell werden ca. 2.500 Privatkunden und über 80 Geschäftskunden mit schnellem Internet versorgt.

In Kürze ergänzen die Stadtwerke ihr Privatkundenangebot mit dem neuen Top-Produkt mit 500 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload. Ebenso wird noch in diesem Jahr mit einer neuen Produktpalette gestartet: PrimeroCOM flixplus – das Internetprodukt für kleinere und mittlere Unternehmen. Die Pakete enthalten eine Internetbandbreite von 100 bis 500 MBit/s, eine feste IP-Adresse, eine dedizierte Störungshotline und einen direkten Ansprechpartner bei den Stadtwerken Sindelfingen.

Aber das ist eigentlich „nur“ ein Zwischenschritt auf dem Weg zur Gigabit-Gesellschaft. Denn in naher Zukunft sollen Verbraucher in Deutschland mit Datenraten von 1 GBit/s versorgt sein, so ist es im neuen Koalitionsvertrag beschrieben. Ziel der Bundesregierung ist: Glasfaser überall in Deutschland bis 2025. Dieses gigantische Projekt soll über den Masterplan des Bundesförderprogramms „Gigabitgesellschaft“ erreicht werden. Über Kupfer können jedoch diese hohen Bandbreiten nicht mehr übertragen werden. Da aber bislang durch die Telekom nur Kupferkabel verlegt worden sind, muss jede Straße und jeder Hausanschluss mit Glasfaser neu ausgebaut werden.

Stadtwerke sind professionelle Betreiber von Strom-, Gas und Wärmenetzen. Somit liegt es auf der Hand, diese Erfahrungen und Synergien beim aufwendigen und kostenintensiven Tiefbau eines Glasfasernetzes zu nutzen.

Die Frage, welche Internet-Geschwindigkeit benötigt wird, muss letztendlich jeder für sich beantworten. Gab es früher nur wenig internetfähige Geräte im Haushalt, sind es mittlerweile eine Vielzahl an Geräten, wie z.B. Smartphones, Notebooks, Tablets, Smart TVs etc. Viele Menschen arbeiten heute auch im HomeOffice und benötigen hierzu eine sehr performante Internetanbindung. Leistungsraten mit mindestens 50 MBit/s sind daher für Familien oder Wohngemeinschaften durchaus empfehlenswert.

Weitere Informationen zur Glasfasertechnik, zu den primeroCOM-Pakten und der Verfügbarkeit finden Sie auf unserer Telekommunikations-Internetseite www.primerocom.de.

Ihr Ansprechpartner

Herr Bernd von Ende

07031/6116-322

E-Mail an Herrn von Ende

Broschüre

Fibre to the home

Weitere Informationen

www.primerocom.de

Finden Sie einfach und schnell Ihren Tarif


Geben Sie Ihre Postleitzahl in das Eingabefeld ein:

PLZ