Störrufnummer07031/6116-222

Adresse

Stadtwerke Sindelfingen GmbH

Rosenstraße 47

71063 Sindelfingen

+49 (0) 7031 6116-0

 

 

info(at)stadtwerke-sindelfingen.de

 

Störrufnummer:

+49 (0) 7031 6116-222

 

Alle Ansprechpartner

Anfahrt

Kontaktformular

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen

Adresse

Stadtwerke Sindelfingen GmbH

Rosenstraße 47

71063 Sindelfingen

+49 (0) 7031 6116-0

 

 

info(at)stadtwerke-sindelfingen.de

 

Störrufnummer:

+49 (0) 7031 6116-222

 

Alle Ansprechpartner

Anfahrt

Kontaktformular

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen

Stadtwerke Sindelfingen Logo

  • Kundencenter >
  • Service >
  • News >
  • FW Goldbach-Campus

Stadtwerke investieren über 1 Mio. Euro in den weiteren Fernwärmeausbau. Klima und Umwelt profitieren.

Die städtebauliche Entwicklung des Sindelfinger Gewerbegebiets entlang der Mahdental- und Neckarstraße führt zu einer großen Nachfrage an Fernwärme. Grund dafür sind die besonders umweltfreundlichen Eigenschaften der Fernwärme, die gerade bei Neubauten die energetischen und baurechtlichen Vorgaben für Bauherren erheblich erleichtern.

So entsteht beispielsweise neben dem Marriott-Hotel, zwischen der Mahdentalstraße und Schwertstraße, das moderne Büro- und Geschäftshaus „Goldbach-Campus“ mit seinen zwei Bauabschnitten. Etwas weiter Richtung Stadtmitte wird in der Neckarstraße bereits die Baugrube für den „Automotiv Campus“ ausgehoben. Auch hier entsteht ein modernes Büro- und Geschäftshaus mit Hotel.

Mit der Entwicklung der teils brachliegenden Flächen wird auch der Energiebedarf erheblich steigen. Die Stadtwerke sahen bereits in der frühen Projektplanung ihre unternehmerische Verantwortung, den Bauherren eine möglichst klimafreundliche Energieversorgung zu ermöglichen.

Da in der Mahdental- und Neckarstraße gegenwärtig keine Fernwärme-Infrastruktur vorhanden ist, muss die Erschließung vom rund 1,4 km entfernten Fernwärmenetz im Bereich Hofmeister und Bitzer erfolgen. Bereits im Jahr 2019 konnte der erste Bauabschnitt in der Eschenbrünnlestraße fertig gestellt werden. Eine Besonderheit stellte dabei die Unterquerung des Goldbach dar (Foto).
Um für die geplanten Bauprojekte rechtzeitig Wärme bereitstellen zu können, ist die Fertigstellung dieser Baumaßnahme für das Jahr 2021 terminiert. Entlang der neu zu errichtenden Trasse stehen die Stadtwerke auch in Kontakt mit bereits bestehenden Gewerbeobjekten.

 

 

Mit dem Anschluss der aktuell geplanten Bauprojekte wird diese Infrastrukturmaßnahme jedoch nicht abgeschlossen sein. Bereits heute planen die Stadtwerke die Weiterführung der Trassen bis in die Sindelfinger Innenstadt, um diese dort mit dem bestehenden Netz zu verbinden. Dadurch kann die Versorgungssicherheit für die Kunden weiter erhöht werden. Zudem kann die umweltfreundliche Wärme auch weiteren Kunden zur Verfügung gestellt werden.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Herr Lars Haustein

07031/6116-323

E-Mail an Herrn Haustein

Auch wir verwenden Cookies um die Webseite optimal zu gestalten und kontinuierlich zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen Impressum